Suche

DTB-Yogalehrer*in (520 LE)  Mastermodule

Yoga & Psychologie

Lizenzierte DTB-Yogalehrer*innen (220 LE) können sich durch die Absolvierung von Mastermodulen zum/zur DTB-Yogalehrer*in (520 LE) weiterbilden. Die Module gehören drei Themenblöcken an:

Jeder Themenblock umfasst drei Module und eine Supervision. Alle Module eines Themenblocks und die dazugehörige Supervision müssen an einem Standort bzw. dem/der gleichen Referent*in absolviert werden. Die Reihenfolge der Module innerhalb eines Themenblocks sowie die Reihenfolge der Themenblöcke ist beliebig. Die Weiterbildung zum/zur DTB-Yogalehrer*in (520 LE) schließt mit einer Prüfung über alle Module und einer Abschlussarbeit ab.

 

Yoga & Psychologie: Grundlagen I „Das Herz“

Aus ganzheitlicher Sicht werden Befindlichkeiten auf physischer und psychischer Ebene betrachtet und entsprechende Übungen aus dem Raja Yoga vermittelt, die einen sicheren und gesunden Umgang für Yoga-Praktizierende gewährleisten. Schwerpunktthemen für dieses Modul: Yoga zur Unterstützung bei Herzkreislauf-Erkrankungen sowie Yogapraxis für das Erleben von außen nach innen (ergänzt durch Elemente aus dem Raja Yoga nach Patanjali). Dieses Modul gibt einen Überblick über Herzkreislauf-Erkrankungen und zeigt den Umgang mit betroffenen Teilnehmenden aus der Sicht eines ganzheitlichen Yoga auf. Auch die energetische Ebene wird berücksichtigt und gezeigt, wie sich aufgrund einer sauberen Technik das Erleben und Erspüren einer Haltung vertiefen kann. Inhalte aus den Sutren von Patanjali regen zum Überdenken des Lebensstils an und beleuchten die Ethik für Yogalehrende.

Themen im Überblick:

  • Methodik und Didaktik
  • vom Prayoga zum Samprasayoga
  • Technikschulung
  • Mantras und Mudras
  • philosophische Grundlagen aus Sicht von Patanjali
  • Meditation

 

Yoga & Psychologie: Grundlagen II „Das vegetative Nervensystem“

Im Mittelpunkt dieses Moduls steht die positive Wirkung von Yoga bei Phänomenen wie Stress, Burn-Out, Depression oder vegetativen Dystonien. Im Rahmen des Unterrichtes wird zunächst ein Überblick über die z. T. verwirrende Vielfalt der Begriffe gegeben, sowie die Ätiologie (Herkunft) und die Symptome beleuchtet. In der Praxis werden Yogareihen vorgestellt, die sich als unterstützende Elemente in der Prävention bewährt haben. Diese lassen sich als Ergänzung in offene Yogastunden integrieren und geben außerdem Anregungen für die Gestaltung von Yogastunden mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Themen im Überblick:

  • Ätiologie (Herkunft) und Symptome von Stress, Burn-out, vegetativer Dystonie, Anpassungsstörung
  • Psychosomatik und Yoga
  • Methodik und Didaktik
  • Regeln und Grenzen
  • Yogareihen, die bei der Vermeidung von Stress, Burn-out, Schlafstörungen oder Depression unterstützend wirken können
  • Techniken aus Pranayama und Dharana

 

Yoga & Psychologie: Grundlagen III „Der Stoffwechsel“

Das endokrinologisches System und der Zusammenhang mit dem zentralen Nervensystem, Yoga für den Bauch (Core Yoga), Yoga bei Störungen des Hormonhaushaltes und die vier Ashramas (Lebensphasen) stehen in diesem Modul im Mittelpunkt. Zudem wird die Funktion des endokrinologischen Systemes und die Wirkung der Hormone auf den Stoffwechsel und Prozesse des Körpers vorgestellt sowie deren Einfluss auf die Psyche des Menschen erklärt. Spezifisch abgestimmte Übungsreihen aus dem Yoga, die präventiv oder akut zum Ausgleich des Hormonhaushalts beitragen, werden in Theorie und Praxis erläutert. Neben sanften und regenerativen Übungsreihen ergänzen kraftvolle und stärkende Sequenzen aus dem Core Yoga den praktischen Teil. Eingebettet ist alles in das System der vier Ashramas, die eine Verbindung herstellen zu einem tieferen Verständnis von Ethik und lebensphilosophischen Fragen aus Sicht des Yoga.

Themen in der Übersicht:

  • Endokrines und neuroendokrines System
  • Lebensphasen einer Frau/eines Mannes
  • stoffwechselaktivierende Übungsreihen, Übungen bei bestimmten Beschwerden und Missbefinden- Core Yoga
  • Indikationen/Kontraindikationen, Technikschulung, Meditation
  • Kirtan und Bhajan

Umfang

25 Lerneinheiten (0,625 ECTS) pro Modul
 

Materialien

Das Lehrmaterial wird als Download bereitgestellt.

 

Voraussetzungen

  • DTB-Yogalehrer*in (220 LE)
  • Bei einer Teilnahme an der Variante mit digitalen Anteilen müssen außerdem bereitgestellt werden: Internetfähiges Endgerät (z. B. PC), Mikrofon, Kamera, stabile Internetverbindung und etwas Bewegungsraum vor der Kamera.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

 

Frühbucher-Rabatt

15,– € (ausgenommen Supervisionskurse)
 

KOSTEN

ab 220,– € * pro Modul

Termin Standort Referent*in Infos & Anmeldung
19.-21.01.2024
Modul 1
Baden-Baden Claudia Zoller, Silvia Siegenführ BUCHEN
09.-11.02.2024
Modul 1
Hamburg Sabine Boesinger BUCHEN
09.-11.02.2024
Modul 2
Baden-Baden Claudia Zoller, Silvia Siegenführ BUCHEN
31.05.-02.06.2024
Modul 2
Hamburg Sabine Boesinger BUCHEN
01.-03.03.2024
Modul 3
Karlsruhe  Claudia Zoller, Silvia Siegenführ BUCHEN
18.-20.10.2024
Modul 3
Hamburg Sabine Boesinger BUCHEN
15.-17.11.2024
Modul 3
Hamm  Pritpal Kaur BUCHEN

[Weiter] zu den Terminen der Supervisionen und der Abschlussprüfung.

Alle genannten Preise in Euro.
*) Inhaber*innen einer GYMCARD oder DTB-ID erhalten Rabatt auf den Teilnahmebeitrag (ausgenommen sind u.a. Prüfungen und Supervisionen). Je nach Standort kann/muss die Lehrgangsverpflegung und/oder Übernachtung gebucht werden. Mit Klick auf „Buchen“ erfolgt die Weiterleitung zum Buchungssystem des zuständigen Akademie-Zentrums. Es gelten die jeweiligen AGB.

Termin-Highlights

Qigong-Kongress
20.-21. April 2024 Hamburg

Kontakt: Ruth Arens
Tel.: 040 / 41908246
E-Mail: arens@vtf-hamburg.de
[Mehr Infos]

 

WTB-Gymwelt-Convention 2024
05.-07. Juli 2024 Hamm

Kontakt: Simone Eggert
Tel.: 02388 / 30000039
E-Mail: eggert@wtb.de
[Mehr Infos]

 

Convention Pilates & Yoga
16. November 2024 Koblenz

Kontakt: Andrea Kuhl
Tel.: 0261 / 135158
E-Mail: andrea.kuhl@tvm.org
[Mehr Infos]

 
erima-logo-sponsoren.png

Airtrack Factory_Logo_1600px.jpg