Suche

Das Lehrgangsprogramm 2023 ist online!

Neu im Programm 2023:

GroupFitness Basics
Diese zweitägige Weiterbildung richtet sich an Interessierte und Neueinsteiger*innen, die in die Bereiche Aerobic, Step-Aerobic und Workout „reinschnuppern“ wollen. Es werden kurz und kompakt die wichtigsten Grundschritte für Aerobic- und Step-Aerobic-Stunden in Theorie und Praxis erarbeitet. Zudem wird in die Thematik Arbeiten mit Musik und Cueing eingeführt und die Grundbewegen für die Gestaltung von Workout-Einheiten vorgestellt. [Weiter]

Fitness-Workout mit dem Step
Dieser Lehrgang ist für Trainer*innen gedacht, die noch keine Erfahrung mit dem Step haben und die ersten Schritte darauf (und damit) lernen möchten. Sie erfahren, wie der Step für ein Warm-up genutzt und ein Workout mit dem Step erfolgreich vermitteln werden können. [Weiter]

4XF Instructor Mobility    
Mobility wird oft mit Beweglichkeit übersetzt, aber es ist bei weitem mehr als dieser Begriff suggeriert. Mobility-Training zielt unter anderem darauf ab, muskuläre Verspannung zu mindern, Bewegungseinschränkungen zu beseitigen, die neuromuskuläre Koordination zu verbessern, die „Range of Motion“ (ROM), also die Bewegungsamplitude, zu erhöhen, die Körperhaltung zu optimieren sowie die körpereigene Widerstandkraft gegen äußere Reize zu steigern. [Weiter]

Krafttraining im Gesundheitssport
Krafttraining zum Erhalt der Gesundheit gewinnt stark an Bedeutung. Ziel des Trainings ist es, die Kraft möglichst lange zu erhalten bzw. zu optimieren. Richtig dosiertes Krafttraining führt nicht nur bei jungen Menschen, sondern auch bei Frauen und Männern ab 60 Jahren zu einer Zunahme der Muskelkraft. Ein progressives Krafttraining, auch mit höheren Intensitäten, ist unabhängig vom Alter durchführbar. [Weiter]

Atemgesundheit in Sport und Alltag
Für viele Menschen ist die Atmung selbstverständlich und trotzdem kann sie bei körperlichen Anstrengungen, Achtsamkeitsübungen oder Stress gezielt eingesetzt werden, um Einfluss auf unseren Herzschlag, dem Gefäßdruck sowie den Stoffwechselprozessen zu nehmen. Diese Weiterbildungen will ein Bewusstsein für das Thema Atmung schaffen sowie die vielfältigen und unzähligen Einsatzmöglichkeiten zur Integration in bestehende Trainingsprogramme oder -stunden aufzeigen. [Weiter]

Auf dem aktuellen Stand bleiben
Übungsleiter*innen-Lizenzen und Akademie-Trainer*innen-Zertifikate haben einen Gültigkeitszeitraum, damit sich Trainer*innen fortbilden – denn wer sich regelmäßig weiterbildet, bleibt auf dem aktuellen Stand der Trainingslehre und Wissenschaft, erhält neue Ideen für seine Kursstunden und kann auf aktuelle Trends und Nachfragen seitens der Teilnehmenden eingehen.  
Das neue Programmheft der DTB-Akademie umfasst auch in diesem Jahr zahlreiche neue Fortbildungsthemen. Jetzt anmelden und mit dem Frühbucherrabatt sparen!